© 2017 Sportwagencharity e.V. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand Januar 2017.
Hauptsponsoren:
Ansprechpartner : Alexander Heckel Annett Obermeyer +49 911 32687110 Evelyn und Jürgen Zelnhefer +49 911 6428482 nbg@sportwagencharity.com

30. Juli 2017

Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte - In der SVE (schulvorbereitende Einrichtung) der bbs nürnberg werden Kinder ab 3 Jahren bis Schuleintritt speziell gefördert. Sie ist eine wichtige Anlaufstelle für Kinder, die neben der Sehbehinderung noch weitere Beeinträchtigungen oder Behinderungen haben. Die SVE am bbs nürnberg bietet ein ideales Umfeld,  um die Kinder auf den späteren Schulstart vorzubereiten.
Zur Anmeldung Sportwagencharity 2017 Zur Anmeldung Sportwagencharity 2017 angemeldete  Fahrzeuge 2017 angemeldete  Fahrzeuge 2017
. . . und es geht weiter mit der Sportwagencharity in Nürnberg ! Nach dem überwältigenden Erfolg, der alle Erwartungen übertroffen hat - mit   über 3.000 Besuchern, circa 140 hochkarätigen Sportwagen   und einem gesamten Spendenerlös (inkl. Sachspenden) von über 30.000,00 Euro  - muss es  natürlich auch im Jahr 2017 wieder eine Sportwagencharity im Ofenwerk geben. Selbstverständlich können sich die Besucher, wie jedes Mal, Mitfahrten in den hochkarätigen Fahrzeugen gegen eine Spende sichern und damit etwas Gutes tun. Wir bleiben unseren Zielen treu und werden 2017 wieder Projekte aus unserer Region für kranke und benachteiligte Kinder fördern. Zwei Projekte stehen zum jetzigen Zeitpunkt in der engeren Auswahl.
Die kleinen krebskranken Patienten und deren Familien durchleben eine schwere Zeit. Mit unserer Initiative möchten wir den Kindern ihren Aufenthalt in der Klinik erleichtern und eine heimische Atmosphäre schaffen —  Spiele und schön gestaltete Räume erleichtern den Aufenthalt und Sorgen für etwas Ablenkung und Freude für die kleinen Patienten und deren Familien.
Impressionen Sportwagencharity 2016 Impressionen Sportwagencharity 2016
Neuerung für 2017: Es wird erstmals einen zusätzlichen “Lostopf” für Oldtimer geben, so dass die Beifahrer schon vorab entscheiden können, ob sie in einem “historischen” (>30 Jahre) oder in einem aktuelleren Sportwagen mitfahren möchten. Diesem Wunsch aus der Gruppe der Sportwagenfahrer tragen wir sehr gerne Rechnung.
Impressionen Sportwagencharity 2016 Impressionen Sportwagencharity 2016 PDF-Rückblick Sportwagencharity 2016 PDF-Rückblick Sportwagencharity 2016